Die chäller-kumedi ist ein Verein von Freunden des Mundarttheaters. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gutes Mundarttheater zu fördern und Dialektstücke in eigenen Inszenierungen auf die Bühne zu bringen.
mehr...

Das Kellertheater im Herzen von Bern

Reich sein? Ja! Und glücklich...

Eine ziemlich "wechselvolle" Liebesgeschichte von Daniel Stenmans in 6 komödiantischen Runden.
Uraufführung in der Berndeutschen Fassung.
Berndeutsche Fassung und Regie: Ruth Grossenbacher
Regieassistenz: Rebekka Baeriswyl

Eine junge, im Streit nach Amerika geflüchtete Frau kehrt nach England zurück, um ihr Erbe anzutreten. Doch mit diesem hat ihr verstorbener Vater eine Bedingung verknüpft: Sie muss eben jenen Aristokraten heiraten, vor dem sie seinerzeit davongelaufen ist. Sie entscheidet sich dafür... allerdings hat sie von Etikette und Benehmen in der aristokratischen Gesellschaft keine Ahnung mehr, weswegen sie sich sowohl von einem englischen Dienerehepaar, als auch von einem amerikanischen Taxifahrer "trainieren" lässt. 

Es kommt, wie es kommen muss - sie verliebt sich in den Taxifahrer und wird vor eine Entscheidung gestellt...

Ein feinsinniges "Kammerspiel", mal entzückend, mal bittersüss, humorvoll, spannend. Und während man gebannt verfolgt, wie sich auf der Bühne die Liebeswirrungen drehen (und ob sie sich "jemals" glücklich entwirren werden!), kann man nicht anders, als jede einzelne Figur dieses Lustspiels ins weit geöffnete Herz zu schliessen.

 Vorstellungen:

Mittwoch 29.03.2006 20.00 Uhr Première!
Freitag 31.03.2006 20.00 Uhr  
bis      
Freitag 05.05.2006 20.00 Uhr  
CMS: webundso GmbH