Das Kellertheater im Herzen von Bern

Kunst

von Yasmine Reza

Gastspiel des teatro mobile (Regie: Jürg Matt)

 

Es ist das dritte Theaterstück der französischen Autorin Yasmina Reza. Es wurde 1994 in Paris uraufgeführt und schnell zu einem Welterfolg; es erhielt mehrere Preise (Molière, Tony Award, Laurence Olivier Award) und wurde bisher in 40 Sprachen übersetzt.

 

Das Stück handelt davon, dass eine langjährige Freundschaft dreier Menschen durch ein Bild auf die Probe gestellt wird. Einer der drei hat ein „weißes Bild mit weißen Streifen“ gekauft – für nicht weniger als 200.000 Francs, sich und seine Entscheidung verteidigend. Der zweite im Bunde attackiert und der dritte versucht zu vermitteln. Ihre langjährige Freundschaft gerät ins Wanken.

 

Mitwirkende:

 

Floriane Schmid, Sarah Thommen, Michael Lauscher (Schauspiel)

Jürg Matt (Regie), Annelies Steiner (Souffleuse)

S. Lauscher (Design), Agentur R. Witzenbacher (Verlag)

 

Spieldaten:

Freitag, 25. März 2022 um 20:00

Samstag, 26. März 2022 um 20:00

Sonntag, 27. März 2022 um 17:00

 

Weitere Informationen und Reservation:

 

www.teatromobile.ch

 

 

 

 

 

CMS: webundso GmbH